Historie

Von 1978 bis heute

40 Jahre Klavierhaus Klavins – Wir sind immer für Sie da!
Das größte Klavier der Welt – im Klavierhaus Klavins Das größte Klavier der Welt – im Klavierhaus Klavins

1978 von Klavierbaumeister David Klavins gegründet, konzentriert sich das Unternehmen mit viel Liebe zum Klavierbau auf Restaurationen und Reparaturen und den Service an Instrumenten. Schon kurze Zeit später kommt der Instrumentenhandel mit neuen und gebrauchten Klavieren und Flügeln hinzu.

Auch der weite Bereich der Spezialtransporte sollte nicht außer Acht gelassen werden und so widmete man sich mit viel Ehrgeiz und Elan dieser Herausforderung.

Heute sieht man uns als eines der ältesten Klavierhäuser Bonns und als festen Bestandteil des Kulturzentrums „Tapetenfabrik Bonn-Beuel“ zugleich der Kulturlandschaft Bonns.

Namhafte Pianisten, Künstler und Musiker vertrauen und verlassen sich täglich auf unsere Arbeit. Nicht zuletzt aber sind es die vielen tausend zufriedenen Kunden im Bonn/Kölner Raum, die in den letzten 35 Jahren ein Instrument bei uns erstanden haben, die uns zu dem gemacht haben, was wir heute darstellen dürfen.

Hörprobe des Klavins Klavier-Modells 370
Ausschnitt aus Bach-Busonis „Chaconne d-moll“ (3:12 Min. – 3,9 MB MP3-Datei).
Gespielt von Thomas Duis